Mittwoch, 24. Mai 2017

die Baustelle

...für das Projekt von Christa...
...hat sich ganz schön verändert...
...anscheinend sind die Erschließungsarbeiten abgeschlossen und die Straße wird nun gebaut...ihr Verlauf ist schon ganz genau abgesteckt...die Fotos habe ich während der Mittagspause gemacht, sonst ist es nicht so ruhig dort...
...gespannt bin ich, ob die Häuslebauer die Bäume, die jetzt noch zwischendrin stehen, dort lassen werden...
...alle Bilder des Monats findet ihr in Christas Galerie, alle meine Bilder auf der Projektseite...

einen ruhigen Mittwoch wünscht euch
                                            

Kommentare:

  1. Hoffentlich wird auch gut kontrolliert, was die da machen...
    Heute wurde -nach 8 Jahren - Anklage erhoben gegen die vermeintlicher Verursacher des Kölner Archiveinsturzes. Es trifft natürlich erst mal die Kleinen, die Bauarbeiter....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Auf deiner Projektseite ist so schön zu sehen, wie sich das Gelände jetzt seit Beginn deiner Aufzeichnungen verändert hat.
    Wenn die Straße jetzt fertig ist, geht es bestimm los mit dem Bau der Häuser, liebe Birgitt.
    Warten wir mal ab, ob der eine oder Baum noch stehen bleibt. Schön wäre es, denn es dauert ja lange, bis neue Bäume wieder groß sind, es sei denn, man pflanzt Pappeln, was ja nicht ganz so ratsam wäre.

    Danke dir, dass du wieder mit der Kamera für uns unterwegs warst und wünsche dir morgen einen schönen Feiertag.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Aber hallo! Wenn man das dann noch mit den Fotos aus 2016 vergleicht. Da hast du dir wirklich ein spannendes Objekt ausgesucht, liebe Birgitt.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    bei deinem Projekt bewegt es sich gewaltig. Jeden Monat mehr wird es was neues zu sehen und erleben geben. Ich werde es bei dir weiter verfolgen und bin schon gespannt.

    Für morgen habe ich schon die Monats - Collage.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mich auch gerade erst mal auf deiner Projektseite umgesehen, um die Entwicklung zu verfolgen. Da bin ich auch gespannt, was aus den Bäumen wird. Wenn sie jemanden stören, streift sie halt zufällig ein Baufahrzeug.
    Mal schauen, was die moderne Architektur uns da wieder vor die Nase setzen wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Erdbeeren, Bokeh und Baustelle..., wenn ich jetzt noch einen Rest vom von dir gewünschten ruhigen Mittwoch haben möchte, ziehe ich mich jetzt mit den Erdbeeren zurück... Ein ungeplanter Kunstausflug nach Potsdam hat mich wahnsinnig erfreut, aber meine Arbeitsplanung komplett übern Haufen geworfen ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Hoffentlich bleiben die Bäume stehen. Solche "Neubaugebiete" sehen sonst immer so trostlos aus.
    Bei dem Bautempo heutzutage könnten ja Weihnachten schon die ersten Familien eingezogen sein ...
    Bleibt spannend!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wenn sie schlau sind, lassen sie die Bäume stehen. Es braucht ein paar Jahre bis ein junger Baum so groß ist. Tagsüber ist es wahrscheinlich ziemlich laut jetzt bei Euch und staubig.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Interessante Fotos. Ich finde die brauchen ganz schön lange mit ihrer Bauerei. Bin gespannt wie es aussieht wenn es fertig wird. Liebe Grüße aus Hamburg Susa

    AntwortenLöschen
  10. puh, da hast da ja einiges an staub, dreck und lärm vor der haustür. hoffentlich kannst du deinen balkon diesen sommer überhaupt benutzen! ich bin hier ja baustellengeplagt, weil bestimmte nachbarn IMMER bauen...
    ich wünsche dir einen ruhigen himmelfahrtstag und schicke liebe grüße in den süden,
    mano

    AntwortenLöschen
  11. ...interessant so ein Projekt. Gut zu sehen auf deiner 'Projekt-Séite', wie es sich langsam verändert.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.